25 Jahre Jazzclub Ettlingen

Popkultur // Artikel vom 26.10.2019

Unter dem Titel „Sternstunden des Jazz“ ist das große Jubiläumskonzert des Jazzclubs Ettlingen angekündigt.

Schließlich feiert der Verein in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Einer von vielen guten Gründen, um gleich zwei bekannte Gesichter aus der Region einen kurzweiligen Abend gestalten zu lassen: KSC-Stadionsprecher und Entertainment-Allrounder Martin Wacker sorgt für die gewohnt launige Moderation, Peter Lehels bestens aufgestellte All-Star-Band für die richtigen Sounds.

Keine Angst übrigens, dass es musikalisch ins Gründungsjahr 1994 zurückgeht; Thema des Programms ist „1959“ und seine stilprägenden Aufnahmen wie „Kind Of Blue“ von Miles Davis, „Giant Steps“ von John Coltrane, „Time Out“ von Dave Brubeck oder „Chega de Saudade“ von Antonio Carlos Jobim. VVK empfohlen. -er

Sa, 26.10., 20 Uhr, Stadthalle Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.