29. Dark Dance Treffen

Popkultur // Artikel vom 25.03.2009

Sechs hochkarätige Liveacts, vier unterschiedliche Dancefloors vom Synthie-Poop übers Mittelalter bis zu Industrial und jede Menge liebevoll inszenierter Specials.

Das „Dark Dance Treffen“ in Lahr gehört zu den absoluten Musts im Gothic-Kalender. Bei der 29. Auflage stehen Diary Of Dreams, De/Vision mit einem Electronic Set, Din A Tod, Noisuf-X, Twinkle und Phosgore live auf der Bühne, DJs sind Metatron, DJ MAM (Leipzig), DJ Gillian, DJ Sven, Frank D’Angelo, Falko, Obermaschinist DJ Lecter und zwei Mittelalter-DJs an den Decks.

Ein Sektempfang, viele Verkaufsstände, eine Met- und Absinthbar, eine Fotoausstellung von The Beauty Of Abyss und natürlich ein  Shuttle-Service sorgen für den stilgerechten Rahmen. -rowa


Sa, 28.3., 19 Uhr, Universal Dog, Lahr
www.dark-dance.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...