33. Dark Dance Treffen

Popkultur // Artikel vom 24.03.2010

Fünf Live Acts, vier Floors, acht DJs und viele Specials machen auch die 33. Auflage des „Dark Dance Treffens“ zum größten Indoor-Event der Szene.

Am Start sind live die Electro/Industrial-Götter Suicide Commando, das Electro-Projekt Painbastard, das New-Wave-Urgestein No More, die Rhythm-Noize-Spezialisten Winterkälte sowie Suono, die Gewinner des „Super Schwarzes Mannheim Newcomer Contest ’09“. -rowa

Sa, 27.3., 20 Uhr, Universal Dog, Lahr
www.universaldog.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.