36 Crazyfists & Poison The Well

Popkultur // Artikel vom 22.03.2009

Verkehrte Billingwelt!

36 Crazyfists stehen für Post-Hardcore/Screamo mit Nu Metal-Schlagseite, solide gespielt und geradeheraus – nicht gerade megaspannend, aber gut, man kann am Sonntagabend ja nicht immer nur Tatort gucken.

Poison The Well dagegen werden mit ihrem abgepfiffenen atmosphärisch dichten Prog-Hardcore garantiert für Abwechslungsreichtum sorgen. Musik für Connaisseure, mehr Eigenständigkeit geht kaum! Noch mit dabei: Gwen Stacy. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.