3D1P & Jaze

Popkultur // Artikel vom 16.02.2007

3D1P erreichten mit ihrem Crossover-Rock 2005 das Finale des "New.Bands.Festivals" und sahnten den "Musik ist Kunst"-Preis ab.

Auftritte mit Samiam und The Draft waren weitere Höhepunkte in der rund vierjährigen Bandgeschichte, in der das Quintett bereits zwei CDs und eine EP veröffentlichte. Die Jungs spielen ausschließlich Eigenkompositionen, mit Crossover meinen sie die Verschmelzung verschiedener zeitgenössischer Rockstile, einen Rapper - wie oft üblich - gibt es nicht. Das Quartett Jaze bezieht seine Einflüsse aus Rock, Pop, Blues und Funk. -th

Fr, 23.2., 20.30 Uhr, Jubez

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.