4. Ettlinger Jazz-Workshop

Popkultur // Artikel vom 11.09.2015

Mit dem vierten Ettlinger Jazz-Workshop startet das Albtal in die neue Birdland-Saison.

Der Run auf die begrenzten Plätze war groß, das Interesse überregional und das DozentInnen-Team wie folgt ausgerufen: Viviane de Farias (Vocals), Peter Lehel, Steffen Weber (Sax), Felix Fromm (Posaune), Christian Eckert (Gitarre), Anke Helfrich (Piano), Thomas Katz (Bass) und Markus Faller (Drums).

Macht zusammen eine stattliche Combo, die sich am Fr, 11.9. dem Publikum vorstellt. Tags drauf (Sa, 12.9.) schlägt die Stunde der Workshop-TeilnehmerInnen mit den Jazz-Standards, die sie in den vergangen Tagen eingeübt und verfeinert haben. Los geht’s jeweils um 20 Uhr im Ettlinger Jazzclub Birdland 59. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 13.03.2020

Das niederländisch-belgische Punk’n’Roll-Quartett March bereitet an diesem Wochenende die Bühne für einen weiteren Legendenauftritt.





Popkultur // Tagestipp vom 11.03.2020

Eine der Legenden des Hardcore-Punks feiert 40. Bandjubiläum!





Popkultur // Tagestipp vom 07.03.2020

Der junge Berliner Songwriter ist der begnadetste Gitarrero, den das Liedermacherlabel Ahuga herausgebracht hat.





Popkultur // Tagestipp vom 06.03.2020

Eine Verneigung vor Pink Floyd ist das knapp dreistündige Best-of der Echoes.





Popkultur // Tagestipp vom 01.03.2020

Dass der vorletzte Track des wegweisenden Stoner-Albums „Blues For The Red Sun“ den Namen dieser kalifornischen Band bildet, hat seinen guten Grund.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2020

Dieses Londoner Anarcho- und Streetpunk-Trio steht seit 1995 für klassischen Hahnenkamm-Punk.