Deux Boules Vanille

Popkultur // Artikel vom 11.09.2015

„Idiotisch, einzigartig, tanzbar, und bestens geeignet für Bergwerk, Disko oder Supermarkt“.

Die K-Gruppe schmückt ihre Anniversary-Party mit dem Drum-Duo Deux Boules Vanille aus St. Etienne, die auf selbstgebauten Instrumenten eine fette Mayonnaise aus Grindcore, Techno, Dub und Improvisation anrühren. Weitere Acts im Experimental-Kanon sind Fjord (Ambient) und Yass, 2/3 der Gruppe Ten Volt Shock. -rw

Fr, 11.9., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.