5/8erl in Ehr’n

Popkultur // Artikel vom 10.11.2011

Ihre attestierte Mixtur aus Wienerlied, Soul und Salettl-Lounge-Punk macht sie zu einer der berauschendsten österreichischen Combos.

Das Quintett „5/8erl in Ehr’n“, bestehend aus Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und zwei Männerstimmen, nennt’s Wiener Soul und zeigt beim Vorspiel seines zweiten Albums „Bitteschön!“ (Viennese Soulfood Records), wie beseelt-groovy der Ösi-Dialekt klingen kann: „Kumm, rauch ma noch an siassen Tschik…“ -pat

Fr, 11.11., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Oberotterbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.