5/8erl in Ehr’n

Popkultur // Artikel vom 10.11.2011

Ihre attestierte Mixtur aus Wienerlied, Soul und Salettl-Lounge-Punk macht sie zu einer der berauschendsten österreichischen Combos.

Das Quintett „5/8erl in Ehr’n“, bestehend aus Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und zwei Männerstimmen, nennt’s Wiener Soul und zeigt beim Vorspiel seines zweiten Albums „Bitteschön!“ (Viennese Soulfood Records), wie beseelt-groovy der Ösi-Dialekt klingen kann: „Kumm, rauch ma noch an siassen Tschik…“ -pat

Fr, 11.11., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Oberotterbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 18.09.2018

Als Co-Headliner sind die Norweger und die Isländer bereits bestens eingespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 17.09.2018

Bei freiem Eintritt, aber ganz und gar nicht umsonst, widmen sich die „Jazz Classix“ unterschiedlichen Lichtgestalten des Jazz.