5/8erl in Ehr’n

Popkultur // Artikel vom 10.11.2011

Ihre attestierte Mixtur aus Wienerlied, Soul und Salettl-Lounge-Punk macht sie zu einer der berauschendsten österreichischen Combos.

Das Quintett „5/8erl in Ehr’n“, bestehend aus Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und zwei Männerstimmen, nennt’s Wiener Soul und zeigt beim Vorspiel seines zweiten Albums „Bitteschön!“ (Viennese Soulfood Records), wie beseelt-groovy der Ösi-Dialekt klingen kann: „Kumm, rauch ma noch an siassen Tschik…“ -pat

Fr, 11.11., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Oberotterbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...