A-Cappella-Triple-Nacht

Popkultur // Artikel vom 03.10.2014

A Cappella wird nicht nur zwischen Bayreuth und Berlin gesungen, sondern – wer hätte das gedacht?! – auch in Taiwan.

Wer den uninstrumentierten Gesang auch mal auf Mandarin-Chinesisch hören will, der bekommt bei der A-Cappella-Nacht eine der wenigen Gelegenheiten.

Voco Novo singt Lieder, in denen die Musik zur universellen Sprache wird, hat aber auch internationalen Pop und Jazz im Repertoire. Außerdem mit dabei: das laut Selbstauskunft „stets ein bisschen bescheuerte“ Sextett Six Pack und die Berliner „Onair“ mit Pop, Smooth Jazz und Eigenkompositionen. -bes

Fr, 3.10., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2020

Corona-Krisengipfel auf der Substage-Terrasse mit den Bookerinnen Fabienne Stocker & Vivien Avena.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2020

Als er das erste Mal im Büro auftauchte, war gleich klar: Hier ist der natürliche Büromittelpunkt, immer freundlich, gelassen, entspannt.