A Choir Of Ghosts

Popkultur // Artikel vom 06.10.2018

James Auger macht Indie-Folk der besonders schönen Sorte.

„Ester“ und vor allem „Morning Light“, das fast 200.000 Spotify-Streams in drei Monaten verbuchen konnte, sind vielversprechende Vorboten auf das für 15.9. angekündigte Debütalbum des sich mit Kollaborateuren aus aller Welt ständig verändernden schwedischen Geisterchors, der beim Kaffeehaus-Konzert in der Oststadt eintrittsfrei zu erleben ist. -pat

Sa, 6.10., 21 Uhr, Café Nun, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.