Me + Marie & Monuments

Popkultur // Artikel vom 07.10.2018

Der Schweizer und die Südtirolerin alias Me + Marie wandeln mit ihrem Zweitwerk „Double Purpose“ auf unbehaglichen Abwegen.

Roland Scandella (Gesang/Gitarre/Bass) und die aus dem Ganes-Familienclan ausgestiegene Maria de Val (Gesang/Schlagzeug/Gitarre) tönen wesentlich rougher als noch auf dem vor Lo-Fi-Romantik knisternden 2016er Debüt. Für den Livevortrag verstärkt sich das minimalistische Indie-Rock-Duo mit Keyboard und Extra-Bass. Vor dem Konzert im Substage-Café beschallen Monuments die Halle mit ihrem Progressive Metal. -pat

So, 7.10., Monuments: 18.45 Uhr, Substage; Me + Marie: 20 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.