Outbreak Metal Festival 2018

Popkultur // Artikel vom 06.10.2018

Dass er funktionierende Festivals erfinden kann, hat Mo Schröder im Juni bei „KA Rocks!“ bewiesen.

Jetzt geht der Plattenladen-Betreiber im Oberreuter STJA-Stadtteilbegegnungszentrum Weiße Rose mit „Outbreak“ an den Start und verteilt eine spannende Auswahl an Heavy-, True- und Power-Metal-Kapellen auf zwei Bühnen.

Headliner sind Deathrite, dazu kommen Sacred Steel, Ketzer, Earth Ship, Hell Patröl, Codeia, Kavrila, Depravation und Steel Shock, der Underground-Tipp aus den Niederlanden. Local Support: The Black Passage und Escape The Void. Den ersten 150 Gästen winkt ein Freibier. -pat

Sa, 6.10., 15.30 Uhr, Jugend- und Gemeinschaftszentrum Weiße Rose, Karlsruhe
www.outbreakmetalfest.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.