Outbreak Metal Festival 2018

Popkultur // Artikel vom 06.10.2018

Deathrite

Dass er funktionierende Festivals erfinden kann, hat Mo Schröder im Juni bei „KA Rocks!“ bewiesen.

Jetzt geht der Plattenladen-Betreiber im Oberreuter STJA-Stadtteilbegegnungszentrum Weiße Rose mit „Outbreak“ an den Start und verteilt eine spannende Auswahl an Heavy-, True- und Power-Metal-Kapellen auf zwei Bühnen.

Headliner sind Deathrite, dazu kommen Sacred Steel, Ketzer, Earth Ship, Hell Patröl, Codeia, Kavrila, Depravation und Steel Shock, der Underground-Tipp aus den Niederlanden. Local Support: The Black Passage und Escape The Void. Den ersten 150 Gästen winkt ein Freibier. -pat

Sa, 6.10., 15.30 Uhr, Jugend- und Gemeinschaftszentrum Weiße Rose, Karlsruhe
www.outbreakmetalfest.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Seit 20 Jahren haben die 13 Musiker der 17 Hippies mehrfach die Erde umtourt.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Was sie auf „D’Accord“ und „Kontakt“ anklingen ließen, perfektioniert das Aachener Trio auf „Couleur“.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.