A Life, A Song, A Cigarette

Popkultur // Artikel vom 18.04.2009

Der Bandname A Life, A Song, A Cigarette könnte nicht nur der Werbeslogan von Wien sein, die Kombo klingt auch wie die vertonte Visitenkarte ihrer Hei­mat­stadt.

So schummrig wie die Beleuch­t­ung im Hawel­ka, dem Kaffee­haus mit dem skurril maroden Charme vergangener Zeiten, wirkt das Cover ihrer neuen Platte „Black Air“ (Siluh/Broken Silence).

Nur ein wenig Licht kämpft sich durch das dichte Schwarz. Doch keine Angst: Das Wiener Sextett um Singer/Songwriter Stephan Stanzel geht nicht darauf zu – es ist das Licht. Meistens jedenfalls. Das von Ken Stringfellow (R.E.M., The Posies) produzierte Album kommt oftmals überraschend fröhlich daher.

Luftige Indie-Tänzchen treffen dann auf romantischen Folk, üppige Arrangements auf flirrende Melodien, Country-Spritzer auf Post-Bright-Eyes-Idylle. Und selbst wenn Sehnsucht mitschwingt oder verschlungene Wege gar wie im Titeltrack in düstere Abgründe der Seele führen – auf die Worte von Mastermind Stanzel ist Verlass. „Mal leiden wir mächtig, dann freuen wir uns ein bisschen“. Ende der Diskussion. -er


Sa, 18.4., 21 Uhr, Kohi, Werderstr. 47, Karlsruhe
www.kohi.de
www.myspace.com/alifeasongacigarette

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





The Dead Lovers

Popkultur // Artikel vom 20.09.2017

Am Vintage-Equipment allein liegt es bestimmt nicht.

>   mehr lesen...




Keston Cobblers’ Club

Popkultur // Artikel vom 19.09.2017

Benannt ist das Quintett um die Geschwister Matthew und Julia Lowe nach einem geigenden Schuster aus dem 18. Jahrhundert, der der Legende nach die Gäste einer Londoner Taverne so tanzwütig gemacht hat, dass ihm sein stetes Auskommen sicher war.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ella Fitzgerald

Popkultur // Artikel vom 18.09.2017

Im April wäre sie 100 Jahre alt geworden, die First Lady Of Song.

>   mehr lesen...




Nils Wülker

Popkultur // Artikel vom 17.09.2017

Jazz und Hip-Hop tänzeln immer wieder gerne umeinander rum.

>   mehr lesen...




47 Soul

Popkultur // Artikel vom 17.09.2017

Die beiden von mir ausgesuchten Omar-­Souleyman-Tracks „Khayen“ und „Ya Boul Habar“ vom neuen Album „From Syria With Love“ eignen sich nicht so arg zum Autofahren.

>   mehr lesen...




Psyka-Konzerte

Popkultur // Artikel vom 16.09.2017

Karlsruhes Underground-Label für psychedelischen Rock verteilt zehn Bands auf drei Dates.

>   mehr lesen...