A Tribute To Mike Stern

Popkultur // Artikel vom 18.05.2015

Zu Lebzeiten schon ein Klassiker!

Mike Stern kommt diese Adelung zuteil. Zumindest wenn es nach Matthias Hautsch geht, der dem „Bebop-Rocker“ an der Gitarre ein abendfüllendes Denkmal spielt.

Mike Stern zählt Pat Metheny zu seinen Gönnern, rackerte in der Jazzrock-Combo „Blood, Sweat & Tears“ und spielte ein Live-Album mit Miles Davis ein. Auf Hautschs Solo-CD „Get It“ hat wiederum Stern für ein Gastspiel vorbeigeschaut. So schließt sich der Kreis. -fd

Mo, 18.5., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.