A Tribute To Mike Stern

Popkultur // Artikel vom 18.05.2015

Zu Lebzeiten schon ein Klassiker!

Mike Stern kommt diese Adelung zuteil. Zumindest wenn es nach Matthias Hautsch geht, der dem „Bebop-Rocker“ an der Gitarre ein abendfüllendes Denkmal spielt.

Mike Stern zählt Pat Metheny zu seinen Gönnern, rackerte in der Jazzrock-Combo „Blood, Sweat & Tears“ und spielte ein Live-Album mit Miles Davis ein. Auf Hautschs Solo-CD „Get It“ hat wiederum Stern für ein Gastspiel vorbeigeschaut. So schließt sich der Kreis. -fd

Mo, 18.5., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.