A Tribute To Paul Desmond & Legends Of The Dessert

Popkultur // Artikel vom 16.02.2015

Balladen, Medium Swing und Bossa Nova, Stücke wie „Bossa Antiqua“, „Wendy“ oder „Embarcadero“ hat das Andy Lehmann Trio am Start.

Plus so manche Eigenkomposition, bei deren Vortrag sich Saxer Andy Lehmann, Gitarrist Wesley G und Bassist Thomas Krisch an einem Ideal von Paul Desmond orientieren: „To Sound Like A Dry Martini“. Parallel auf dem großen Floor der Punkrockbar spielen die Psychedelic-Stoner-Rockbands Fatso Jetson und Yawning Man. -fd

Mo, 16.2., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.