A Whisper In The Noise

Popkultur // Artikel vom 23.05.2012

A Whisper In The Noise, das ist experimenteller Avant-Postrock.

Die Combo aus Minneapolis-St. Paul (USA) produziert mit Synthies, Piano und Violine ungewöhnliche dunkle Klänge. AWITN wurden derweil beeinflusst von so unterschiedlichen Vorbildern wie Bob Dylan, Roger Waters, Philip Glass und Arvo Pärt.

West Thordson startete das Projekt 2002 in seinem Heimatdorf Hanska, Minnesota (406 Einwohner), im alten Grundschulgebäude, das er bewohnte. Nachts war alles still auf den dunklen Fluren – daher rührt wohl die spukige, düstere Stimmung seiner Kompositionen. Support sind die Droner Gravelines. -mex

Mi, 23.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...