Abgesagt: Layla Zoe

Popkultur // Artikel vom 23.05.2012

Kanadas „Darling Of The Blues“ hat in ihrem Heimatland schon mächtig den Schnee von den Bäumen geschüttelt und so manche Holzfällerparty zum Kochen gebracht.

Im Jubez sollte die stimmgewaltige Bluesrockfrau – mit Ahornsirup hat die nicht gegurgelt – unterstützt von Mitgliedern der Henrik Freischlader Band, ihr erstes in Deutschland produziertes Album „Sleep Little Girl“ (Cable Car Records/Alive) vorstellen.

Nun musste Layla Zoe das Konzert kurzfristig wegen einer Kehlkopfentzündung absagen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Bereits im Vorverkauf erworbene Karten können nur im Jubez zurückgegeben werden, das Geld für Internet-Tickets wird automatisch zurücküberwiesen. -mex/pat

Do, 24.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Soulcafé

Popkultur // Tagestipp vom 30.04.2018

Einfach abzappeln und Spaß lässt es sich auch in der April-Ausgabe des „Soulcafés“.

>   mehr lesen...


Tower Of Power

Popkultur // Tagestipp vom 28.04.2018

Man kann das Ganze „Urban Soul Music“ nennen – oder einfach unglaublich fett, dynamisch und tanzbar.

>   mehr lesen...




And The Golden Choir

Popkultur // Tagestipp vom 27.04.2018

Ein Alleingang, der es wieder einmal in sich hat.

>   mehr lesen...




Shout Out Louds

Popkultur // Tagestipp vom 20.04.2018

Mit den melodischen Folk-Pop-Hymnen auf „Howl Howl Gaff Gaff“ wurde für die Stockholmer 2005 der amerikanische Label-Traum Wirklichkeit.

>   mehr lesen...




Dudefest 2018

Popkultur // Tagestipp vom 19.04.2018

Der KA-Ableger des amerikanischen Postrock-/Post-Metal-/Ambient-/Drone-/Noise-/Chaos-/Sludge-/Doom-Festivals schürt dieses Jahr mit einem „Warmup“ (Do, 19.4., 19.30 Uhr) die Vorfreude aufs alljährliche Jubez-„Dudefest“ (So, 22.4., 17.30 Uhr), wo Converge, Crowbar, Thou, Grave Pleasures (Big Stage), sowie Beehoover und Nyos (Small Stage) im Line-up stehen.

>   mehr lesen...




Will Varley & Dona Oxford

Popkultur // Tagestipp vom 17.04.2018

„Folk-Entdeckung“ Will Varley war bereits Anfang der 2000er nur mit Gitarre im Gepäck 500 Meilen entlang der englischen Küste zu Fuß unterwegs und er spielte Abend um Abend Konzerte vor kleinem Publikum.

>   mehr lesen...