Abgesagt: Layla Zoe

Popkultur // Artikel vom 23.05.2012

Kanadas „Darling Of The Blues“ hat in ihrem Heimatland schon mächtig den Schnee von den Bäumen geschüttelt und so manche Holzfällerparty zum Kochen gebracht.

Im Jubez sollte die stimmgewaltige Bluesrockfrau – mit Ahornsirup hat die nicht gegurgelt – unterstützt von Mitgliedern der Henrik Freischlader Band, ihr erstes in Deutschland produziertes Album „Sleep Little Girl“ (Cable Car Records/Alive) vorstellen.

Nun musste Layla Zoe das Konzert kurzfristig wegen einer Kehlkopfentzündung absagen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Bereits im Vorverkauf erworbene Karten können nur im Jubez zurückgegeben werden, das Geld für Internet-Tickets wird automatisch zurücküberwiesen. -mex/pat

Do, 24.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.