AaRON

Popkultur // Artikel vom 02.02.2008

AaRON? Sind das nicht mit... - ja genau, das französische Duo mit dem Riesenhit "U turn (Lili)".

So richtig durchgestartet sind Multiinstrumentalist Olivier Cousier und Sänger Simon Buret dann, als der Autorenfilm "Keine Sorge, mir geht's gut" in Frankreich und auch in Deutschland zum Kassenschlager geriet - nicht nur, dass Buret eine kleine Rolle übernahm, besser noch: jede dramaturgisch wichtige Stelle wurde mit ihrer Hitsingle unterlegt!

Seitdem sind die beiden Pariser in aller Munde und vor allem Ohr. Aber ein One-Hit-Wonder wollen und werden AaRON nicht sein, ihre Debüt-CD "Artificial Animals Riding On Neverland" (Discograph) ist voll von dunkel eingefärbten Kleinoden.

Gavin Friday, Nick Cave, Echo & The Bunnymen oder ihre Landsmänner Air sind Assoziationen, die beim Hören geweckt werden. Und mit "Le Tunnel D'Or" ist schon der nächste potenzielle Hit in der Warteschleife. Endlich kommt die französische Popsensation auch nach Karlsruhe. -th


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.