Across The Border

Popkultur // Artikel vom 17.11.2012

Across The Border sind die perfekte Symbiose aus Folk und Punk: tanzbar, pogbar, mitgrölbar und badisch.

Mit der Instrumentierung E-Gitarre, Akkordeon und Geige gelten ATB in Deutschland als Wegbereiter und Aushängeschild des Folk-Punk.

Viele Songs sind mittlerweile Klassiker des Genres: „I Can’t Love This Country“, „Last Crusade“, „Patriotic Pack“ oder auch ihre Coverversion des Gassenhauers „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“. Support: The Krusty Moors. -mex

Sa, 17.11., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.