Addys Mercedes

Popkultur // Artikel vom 30.01.2013

Sie steht für die Geburt des Pop Cubano.

Unbefangen groovt Addys Mercedes sommerlich leicht zwischen Rock und Reggae, dem kubanischen Feeling ihrer Heimat und der Tradition amerikanischer Jazz-Diven.

Beim „En Casa de Addys“-Konzert spielt sie im Trio und gelegentlich begleitet von der elfjährigen Tochter Lia (Geige) Unplugged-Versionen des nach ihr selbst benannten aktuellen Albums. -pat

Do, 31.1., Kurparkrestaurant Bad Wildbad; Sa, 2.2., Kurhaus Schömberg, jeweils 20 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...