Aeham Ahmad & Edgar Knecht Trio

Popkultur // Artikel vom 03.03.2018

Der Titel „Keys To Friendship“ ist wörtlich zu verstehen.

Hier spielen Freunde. Auf dem Album des Kassler Trios um Edgar Knecht und dem des Sängers und Musikers Aeham Ahmad, der als „Pianist aus den Trümmern“ im Flüchtlingslager Jarmuk weltweit Aufmerksamkeit erregte, werden deutsche und syrische Volklieder in Jazz verpackt. Zum Niederknien schön findet die Kritik dieses besondere „Statement für Hoffnung und Freundschaft“. -er

Sa, 3.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.