Äl Jawalas CD-Release

Popkultur // Artikel vom 10.05.2009

Äl Jawala fallen trotz ihrer Multikulti-Mucke zum Glück nicht unter die klischeebehaftete Weltmusik-Sparte.

Obwohl ihr Slogan „Balkan Big Beatz“ geradezu furchteinflößende Bilder der letzten „Eurovision Song Contests“ aus den Tiefen des Unterbewusstseins hervorkramt. Die Musik ist geprägt von orientalisch anmutenden Skalen, in denen sich die Melodien ineinander verschlingen, einer funkigen Rhythmus-Battle zwischen Schlagzeug, Percussion und Bass sowie groovorientierten Soli, die sich auch gut in Clubsounds verpacken lassen würden. Gesang gibt es nicht.

Am 8.5. ist das neue Studioalbum „Asphalt Pirate Radio“ (Jawa Records/Soulfire/Rough Trade) erschienen, das die atemberaubende Energie der Liveauftritte  gebührend widerspiegelt. -er


So, 10.5., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.tollhaus.de
www.jawala.de
www.myspace.com/aljawala

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...