Äl Jawalas CD-Release

Popkultur // Artikel vom 10.05.2009

Äl Jawala fallen trotz ihrer Multikulti-Mucke zum Glück nicht unter die klischeebehaftete Weltmusik-Sparte.

Obwohl ihr Slogan „Balkan Big Beatz“ geradezu furchteinflößende Bilder der letzten „Eurovision Song Contests“ aus den Tiefen des Unterbewusstseins hervorkramt. Die Musik ist geprägt von orientalisch anmutenden Skalen, in denen sich die Melodien ineinander verschlingen, einer funkigen Rhythmus-Battle zwischen Schlagzeug, Percussion und Bass sowie groovorientierten Soli, die sich auch gut in Clubsounds verpacken lassen würden. Gesang gibt es nicht.

Am 8.5. ist das neue Studioalbum „Asphalt Pirate Radio“ (Jawa Records/Soulfire/Rough Trade) erschienen, das die atemberaubende Energie der Liveauftritte  gebührend widerspiegelt. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …




Abgesagt: New Noise Konzerte

Popkultur // Artikel vom 12.12.2021

Mit dem ausverkauften Gig von Heaven Shall Burn sind New Noise & Them Bones Mitte November wieder ins Konzertgeschäft eingestiegen.

Weiterlesen …




Oddarrang

Popkultur // Artikel vom 11.12.2021

Mit ihrem fünften Album behauptet sich die finnische Supergroup an der Spitze der nordeuropäischen Musiklandschaft.

Weiterlesen …


Rap-, Hip-Hop- & Singer/Songwriter-Contest

Popkultur // Artikel vom 10.12.2021

RapperInnen aus Karlsruhe und Ettlingen, DJs, die Urban Dance School plus die Ausstellung „Graffiti trifft Literatur“ repräsentieren die Hip-Hop-Szene der Region.

Weiterlesen …




Milt Jackson Project

Popkultur // Artikel vom 10.12.2021

Als Mitbegründer des Modern Jazz Quartet wurde der Vibrafonist Milt Jackson ein berühmter Mann.

Weiterlesen …




Joe Astray

Popkultur // Artikel vom 09.12.2021

Nach seinen Gastspielen mit der Indie-Rock-Band Fluppe bei „Toujours Kultur“ und Lucky Ginger im Hackerei-Biergarten kehrt der vor Jahr und Tag aus Karlsruhe nach Hamburg abgewanderte Punkrocker Joe Astray noch einmal mehr auf den Alten Schlachthof zurück.

Weiterlesen …