Akkordeonale 2014

Popkultur // Artikel vom 23.04.2014

Quetschkommode und Schifferklavier sind noch die schmeichelhafteren Titulierungen für das auch unter Schweineorgel, asthmatischer Wurm oder Blasebalg der Hölle geläufige Stimmungsinstrument mit dem angestaubten Schunkel-Image.

Wie kulturell vielfältig so eine Ziehharmonika sein kann, zeigen auf Einladung des Niederländers Servais Haanen zum sechsten Mal Musiker aus aller Welt.

Adriana de Los Santos (Brasilien), Gulam Kerimzade (Iran), Raquel Gigot (Belgien) und Jordan Djevic (Serbien) decken zusammen mit dem Gastgeber die ganze Bandbreite von traditionell bis zeitgenössisch, von folkloristisch über exotisch bis jazzig ab. Der portugiesische Gitarrist Rafael Fraga und die deutsche Cellistin Johanna Stein begleiten das „Internationale Akkordeon Festival“. -pat

Mi, 23.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...