Akkordeonale 2014

Popkultur // Artikel vom 23.04.2014

Quetschkommode und Schifferklavier sind noch die schmeichelhafteren Titulierungen für das auch unter Schweineorgel, asthmatischer Wurm oder Blasebalg der Hölle geläufige Stimmungsinstrument mit dem angestaubten Schunkel-Image.

Wie kulturell vielfältig so eine Ziehharmonika sein kann, zeigen auf Einladung des Niederländers Servais Haanen zum sechsten Mal Musiker aus aller Welt.

Adriana de Los Santos (Brasilien), Gulam Kerimzade (Iran), Raquel Gigot (Belgien) und Jordan Djevic (Serbien) decken zusammen mit dem Gastgeber die ganze Bandbreite von traditionell bis zeitgenössisch, von folkloristisch über exotisch bis jazzig ab. Der portugiesische Gitarrist Rafael Fraga und die deutsche Cellistin Johanna Stein begleiten das „Internationale Akkordeon Festival“. -pat

Mi, 23.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...




New Noise Festival 12

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

Nach zwei Jahren auf dem Alten Schlachthof zieht das Karlsruher Festival für die Anhänger des brettharten Sounds weiter Richtung Nordstadt.

>   mehr lesen...