Alamaailman Vasarat

Popkultur // Artikel vom 02.08.2012

In Finnland gehen bekanntlich auch die allerschwermütigsten neuen Tango-CDs sofort Top Ten.

Von dort stammen aber auch Lordi, Apocalyptica, Waltari, die Leningrad Cowboys oder die Humppagruppe Eläkeläiset, die es in Karlsruhe vom Geheimtipp zum stets ausverkauften Top Act im Substage gebracht hat.

Die Stimmungskapelle, die sich aufs „Covern“ internationaler Hits spezialisiert hat, bekommt nun aber Konkurrenz: Das finnische Sextett Alamaailman Vasarat braut eine Ursuppe aus Tango, Klezmer, Jazz, Psychobilly, Balkan-Brass, New Age, Progressive, Avantgarde und natürlich Heavy Metal zusammen, die mit Saxes, Trompete, Horn, Tuba, Posaune, Orgel Cello, Drums & Co. dargeboten eine bahnbrechende Partywirkung entfaltet. -rw

Do, 2.8., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...