Alesana

Popkultur // Artikel vom 07.06.2011

Schon der Name klingt nach Badezusatz.

Die adretten, auf Screamo-Linie zurechtgebürsteten Jünglinge sind der fleischgewordene Traum aller pubertierenden Emo-Gören. Der Sechser aus Raleigh, North-Carolina, paart Post-Hardcore/Noise-Attacken mit poppigen Melodien, die regelmäßig von jammervollem Geschrei unterbrochen werden.

Die Band erfüllt sowohl optisch als auch klanglich jedes liebgewonnene genreübliche Klischee und lässt so die Hörerinnenschaft tief eintauchen in ein süß duftendes laues Wechselbad der Gefühle. -mex

Di, 7.6., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL