Alpen-Weltmusik

Popkultur // Artikel vom 06.03.2010

Alpengrooves und vergessene Volksweisen mit Wüstenklängen oder orientalischen Klängen – oder doch lieber umgekehrt?

Der Crossover heimischer Volksmusiktraditionen und globaler Weltmusiken ist nicht nur en vogue, sondern einfach auch spannend. Auch das Trio Arwinda von Lisa Schamberger, Christian Bestle und Franz X.

Höfer erschafft mit seinem Instrumentarium aus Akkordeon, Zither, Baumhorn, Didgeridoos, Perkussions und Waldzither eine ganz eigene Klangsprache, die durch Lisa Schambergers Gesang in ihrer ureigenen Phantasiesprache zu einem echten Klang-Unikat wird. -rowa


Sa, 6.3., 20 Uhr, klag-Bühne, Gaggenau
www.kulturrausch-gaggenau.de
www.arwinda.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...