Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 15.05.2014

Am Do, 15.5. schaut das female fronted Punkrock-Quartett Vånna Inget aus dem schwedischen Småland vorbei.

Death Alley ist groovender Protopunk aus Amsterdam, der auch mal an Motörhead, Stooges oder MC5 erinnert (Fr, 23.5.). Becky Lee And Drunkfoot ist Arizonas bester One-Woman-Band-Export: Sie lässt bei staubtrockenem Blues Trash und Blues Punk mit heavy Riffs und schepprigen Drums kein gutes Haar an öden Männern und aufgesetztem Hipster-Gehabe (Fr, 30.5.).

Cyanide Pills zählen zur aktuellen Welle toller junger Retro-Garage-Punkbands, die fünf jungen Briten spielen spaßbetonten High Energy Rock’n’Roll, der klingt wie anno 78. -swi


Beginn je 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...