Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 15.05.2014

Am Do, 15.5. schaut das female fronted Punkrock-Quartett Vånna Inget aus dem schwedischen Småland vorbei.

Death Alley ist groovender Protopunk aus Amsterdam, der auch mal an Motörhead, Stooges oder MC5 erinnert (Fr, 23.5.). Becky Lee And Drunkfoot ist Arizonas bester One-Woman-Band-Export: Sie lässt bei staubtrockenem Blues Trash und Blues Punk mit heavy Riffs und schepprigen Drums kein gutes Haar an öden Männern und aufgesetztem Hipster-Gehabe (Fr, 30.5.).

Cyanide Pills zählen zur aktuellen Welle toller junger Retro-Garage-Punkbands, die fünf jungen Briten spielen spaßbetonten High Energy Rock’n’Roll, der klingt wie anno 78. -swi


Beginn je 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...