Etta Scollo

Popkultur // Artikel vom 15.05.2014

Die italienische, jetzt in Berlin wohnende Sängerin verbindet hier zwei ihrer Herzensthemen: die Literatur und ihre Geburtsregion Sizilien.

Genau wie es auch der kürzlich verstorbene Schriftsteller Vincenzo Consolo tat, der in seinem Roman „Lunaria“ eine Szenerie ohne Mond entwirft.

Zwischen erzählender Literatur und gesungener Lyrik zeigt Etta Scollo dessen fantastisches Sizilien und verknüpft mediterrane Lieder duchaus auch mal mit barocken Tönen. -bes

Do, 15.5., 20 Uhr, Klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...