Etta Scollo

Popkultur // Artikel vom 15.05.2014

Die italienische, jetzt in Berlin wohnende Sängerin verbindet hier zwei ihrer Herzensthemen: die Literatur und ihre Geburtsregion Sizilien.

Genau wie es auch der kürzlich verstorbene Schriftsteller Vincenzo Consolo tat, der in seinem Roman „Lunaria“ eine Szenerie ohne Mond entwirft.

Zwischen erzählender Literatur und gesungener Lyrik zeigt Etta Scollo dessen fantastisches Sizilien und verknüpft mediterrane Lieder duchaus auch mal mit barocken Tönen. -bes

Do, 15.5., 20 Uhr, Klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.