Tokunbo

Popkultur // Artikel vom 15.05.2014

Sie war 15 Jahre lang The Voice Of Tok Tok Tok.

Im Januar 2013 gaben Sängerin Tokunbo Akinro und Multiinstrumentalist Morten Klein im Tempel ihr Abschiedskonzert – jetzt kehrt die Königin des Folk Noir mit ihrem Solodebüt „Queendom Come“ (Creativetalents/Cargo Records) auf die Bühne der Scenario Halle zurück.

Ulrich Rode (Gitarre), Christian Flohr (Bass), Matthias Meusel (Schlagzeug) und Special Guest Anne de Wolff an der Violine begleiten sie bei ihren reduzierten Arrangements zwischen zeitgemäßem Pop und 60s Vintage.

Zum Konzert im Tempel verlosen wir dreimal das neue Album. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Sa, 24.5. unterm Stichwort „Queendom Come“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Sa, 24.5., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 19.08.2018

„Fast, gritty and melodic“ charakterisieren die Ditches aus Stockholm völlig treffend ihren Garage-Rock.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.