Tokunbo

Popkultur // Artikel vom 15.05.2014

Sie war 15 Jahre lang The Voice Of Tok Tok Tok.

Im Januar 2013 gaben Sängerin Tokunbo Akinro und Multiinstrumentalist Morten Klein im Tempel ihr Abschiedskonzert – jetzt kehrt die Königin des Folk Noir mit ihrem Solodebüt „Queendom Come“ (Creativetalents/Cargo Records) auf die Bühne der Scenario Halle zurück.

Ulrich Rode (Gitarre), Christian Flohr (Bass), Matthias Meusel (Schlagzeug) und Special Guest Anne de Wolff an der Violine begleiten sie bei ihren reduzierten Arrangements zwischen zeitgemäßem Pop und 60s Vintage.

Zum Konzert im Tempel verlosen wir dreimal das neue Album. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Sa, 24.5. unterm Stichwort „Queendom Come“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Sa, 24.5., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...