Tokunbo

Popkultur // Artikel vom 15.05.2014

Sie war 15 Jahre lang The Voice Of Tok Tok Tok.

Im Januar 2013 gaben Sängerin Tokunbo Akinro und Multiinstrumentalist Morten Klein im Tempel ihr Abschiedskonzert – jetzt kehrt die Königin des Folk Noir mit ihrem Solodebüt „Queendom Come“ (Creativetalents/Cargo Records) auf die Bühne der Scenario Halle zurück.

Ulrich Rode (Gitarre), Christian Flohr (Bass), Matthias Meusel (Schlagzeug) und Special Guest Anne de Wolff an der Violine begleiten sie bei ihren reduzierten Arrangements zwischen zeitgemäßem Pop und 60s Vintage.

Zum Konzert im Tempel verlosen wir dreimal das neue Album. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Sa, 24.5. unterm Stichwort „Queendom Come“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Sa, 24.5., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.