Angelika Express & Illegale Farben / Pendejo & Banda de la Muerte

Popkultur // Artikel vom 19.10.2019

„Singt unseren Song“, sagten sich Angelika Express und Illegale Farben (Sa, 19.10., 21 Uhr).

Die Kölner Punkrock- und NDW-Noir-Formationen tauschen ihre Hits wie „Jetzt“ und „Wieder raus“ auf einer limitierten Split-EP und gehen damit für vier exklusive Konzerte auf gemeinsame Minitour.

Am Abend drauf (So, 20.10., 20.30 Uhr) lärmt das Heavy-Latin-Stoner-Rock-Doppel Pendejo (Amsterdam) und Banda de la Muerte (Buenos Aires). -pat

Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.