Angelika Express & Illegale Farben / Pendejo & Banda de la Muerte

Popkultur // Artikel vom 19.10.2019

„Singt unseren Song“, sagten sich Angelika Express und Illegale Farben (Sa, 19.10., 21 Uhr).

Die Kölner Punkrock- und NDW-Noir-Formationen tauschen ihre Hits wie „Jetzt“ und „Wieder raus“ auf einer limitierten Split-EP und gehen damit für vier exklusive Konzerte auf gemeinsame Minitour.

Am Abend drauf (So, 20.10., 20.30 Uhr) lärmt das Heavy-Latin-Stoner-Rock-Doppel Pendejo (Amsterdam) und Banda de la Muerte (Buenos Aires). -pat

Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.