Angenehmes

Popkultur // Artikel vom 15.12.2010

The Pleasants, das sind Amanda Rogers und Mike Matta.

Während Amanda gerne und oft mit Kate Bush oder Tori Amos verglichen wird, ist Mike noch eine unbekannte Größe. Was sie eint, ist die Vorliebe für Blues, Roots, Americana, Folk und Indierock.

Das Debut-Album „Forests And Fields“ ist ein unverfälschtes Stück Musik, erdig, melodisch, direkt. Vorbilder sind Folk- und Rockgrößen der 70er. An diesen orientiert sich auch Singer-Songwriter Denison Witmer; Support ist Marcel Gein von Perry O’Parson. -mex

Mi, 15.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...