Kiss Forever

Popkultur // Artikel vom 15.12.2010

Was ein bisschen Schminke doch gleich ausmacht.

Diese Herren in Kostüm und Plateaustiefeln sind nicht Paul Stanley und Gene Simmons, auch wenn die Gesichtszüge und Posen den echten Starchild und Demon in nichts nachstehen.

Und wenn die vier Ungarn inklusive Spaceman und Cat auf „Rock And Roll All Nite“ machen, geht ein Kiss-Tribute über die Bühne, der nicht nur die Hits von den frühen Jahren bis heute abfeuert. -pat

Mi, 15.12., 21 Uhr, Fabrik, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.