Engelrausch

Popkultur // Artikel vom 16.12.2010

Winterjazz mit Akkordeon und Kontrabass

Auf eigenständige Art werden hier Weihnachtslieder interpretiert. Martin Wagner wechselt mühelos zwischen Jazz und Folk, zwischen Walzer und Funk in der Alpenversion und erschafft gleichzeitig einen unverwechselbaren, jazzigen Individualsound.

In seinen expressiven Soli mit Anklängen an Tango, Cajun und Blues entwickelt er seinen völlig eigenen Akkordeonstil. Zusammen mit Hanns Hohn zaubert er eine wunderbare Weihnachtswelt – ohne Nelken und Zimt, aber mit urwüchsigem Groove.

Fr, 17.12., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Oberotterbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL