Antonio Rey & Mahmoud Turkmani

Popkultur // Artikel vom 12.10.2014

Flamenco-Gitarrist Antonio Rey ließ sich von den Brüdern Mirco und Manuel Sicca, die den gleichnamigen Gitarrenladen in der Roonstraße betreiben, für ein Karlsruher Gastspiel gewinnen.

Der als Ausnahmetalent geltende Madrilene kann auf drei Soloalben zurückgreifen und wird bei seinem Konzert unterstützt vom Schweizer Kollegen Mahmoud Turkmani, einem Erneuerer und Brückenbauer zwischen zeitgenössischer westlicher und traditioneller arabischer Musik. -pat

So, 12.10., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2020

Corona-Krisengipfel auf der Substage-Terrasse mit den Bookerinnen Fabienne Stocker & Vivien Avena.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2020

Als er das erste Mal im Büro auftauchte, war gleich klar: Hier ist der natürliche Büromittelpunkt, immer freundlich, gelassen, entspannt.