Antonio Rey & Mahmoud Turkmani

Popkultur // Artikel vom 12.10.2014

Flamenco-Gitarrist Antonio Rey ließ sich von den Brüdern Mirco und Manuel Sicca, die den gleichnamigen Gitarrenladen in der Roonstraße betreiben, für ein Karlsruher Gastspiel gewinnen.

Der als Ausnahmetalent geltende Madrilene kann auf drei Soloalben zurückgreifen und wird bei seinem Konzert unterstützt vom Schweizer Kollegen Mahmoud Turkmani, einem Erneuerer und Brückenbauer zwischen zeitgenössischer westlicher und traditioneller arabischer Musik. -pat

So, 12.10., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.