Teufelstanz

Popkultur // Artikel vom 12.10.2014

Eisregen, Hämatom und Ewigheim vollführen einen gemeinsamen Metal-„Teufelstanz“.

Eisregen, die thüringischen Meister des Makabren, überbrücken mit der Mini-CD „Flötenfreunde“ die Zeit bis zum nächsten Studioalbum „Marschmusik“, das passend zum 20. Bandjubiläum im zweiten Halbjahr 2015 geplant ist.

Und zwischen den Deutsch-Metalern von Hämatom darf Eisregen-Schlagzeuger Yantit mit Allen B. Konstanz (Gesang) und Ulf Theodor Schwadorf (Gitarre) nochmals ran, um als Teil von Ewigheim ein Set zwischen tanzbarem Electro Rock und bombastischem Doom auf den Tanzboden zu zimmern. -pat

Fr, 17.10., 19.30 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …