Teufelstanz

Popkultur // Artikel vom 12.10.2014

Eisregen, Hämatom und Ewigheim vollführen einen gemeinsamen Metal-„Teufelstanz“.

Eisregen, die thüringischen Meister des Makabren, überbrücken mit der Mini-CD „Flötenfreunde“ die Zeit bis zum nächsten Studioalbum „Marschmusik“, das passend zum 20. Bandjubiläum im zweiten Halbjahr 2015 geplant ist.

Und zwischen den Deutsch-Metalern von Hämatom darf Eisregen-Schlagzeuger Yantit mit Allen B. Konstanz (Gesang) und Ulf Theodor Schwadorf (Gitarre) nochmals ran, um als Teil von Ewigheim ein Set zwischen tanzbarem Electro Rock und bombastischem Doom auf den Tanzboden zu zimmern. -pat

Fr, 17.10., 19.30 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit dreifacher Frauenpower tritt das Stuttgarter Rock’n’Roll-Quartett Gracefire an.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Die „Schweinerock-geschwängerte Punkrock-Dampflok“ ist nach Terrorfett der letzte Schrei aus der Hackerei!





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.