Teufelstanz

Popkultur // Artikel vom 12.10.2014

Eisregen, Hämatom und Ewigheim vollführen einen gemeinsamen Metal-„Teufelstanz“.

Eisregen, die thüringischen Meister des Makabren, überbrücken mit der Mini-CD „Flötenfreunde“ die Zeit bis zum nächsten Studioalbum „Marschmusik“, das passend zum 20. Bandjubiläum im zweiten Halbjahr 2015 geplant ist.

Und zwischen den Deutsch-Metalern von Hämatom darf Eisregen-Schlagzeuger Yantit mit Allen B. Konstanz (Gesang) und Ulf Theodor Schwadorf (Gitarre) nochmals ran, um als Teil von Ewigheim ein Set zwischen tanzbarem Electro Rock und bombastischem Doom auf den Tanzboden zu zimmern. -pat

Fr, 17.10., 19.30 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.