Auraflot & Soverschenno Sekretno

Popkultur // Artikel vom 26.06.2010

Nix Aeroflot – hier gibt zur Abwechslung mal eine Band den Überflieger.

Bereits beim letzten Auftritt überzeugten Auraflot mit ihrem deutsch-russischen Clash der Kulturen. Zum Wodka für die Kehle gibt’s Indie, Rock und tanzbaren Pop für die Ohren, ausgarniert mit Texten in beiden Sprachen.

„Soverschenno Sekretno“ heißt so viel wie „Top Secret“ – die Band dürfte aber zumindest ihren Landsleuten ein Begriff sein. Die Website ist auf Russisch, die Musik international: Es handelt sich um handgemachten Poprock, und der wird bekanntlich auf der ganzen Welt verstanden. -er

Sa, 26.6., 21 Uhr, Kohi, Werderstr. 47, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.