Auraflot & Soverschenno Sekretno

Popkultur // Artikel vom 26.06.2010

Nix Aeroflot – hier gibt zur Abwechslung mal eine Band den Überflieger.

Bereits beim letzten Auftritt überzeugten Auraflot mit ihrem deutsch-russischen Clash der Kulturen. Zum Wodka für die Kehle gibt’s Indie, Rock und tanzbaren Pop für die Ohren, ausgarniert mit Texten in beiden Sprachen.

„Soverschenno Sekretno“ heißt so viel wie „Top Secret“ – die Band dürfte aber zumindest ihren Landsleuten ein Begriff sein. Die Website ist auf Russisch, die Musik international: Es handelt sich um handgemachten Poprock, und der wird bekanntlich auf der ganzen Welt verstanden. -er

Sa, 26.6., 21 Uhr, Kohi, Werderstr. 47, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.