Ausblick: Jubez

Popkultur // Artikel vom 26.07.2015

Mit der letzten ausstehende „Skatenite“ (Do, 20.8., 19.30 Uhr) rollt das Jubez in Karlsruhe auf die Sommerpause zu.

Am Di, 15.9. knipst dann Stacie Collins’ „Southern Rockin’ Harp-Howlin’ Twang-Bangin’ Rock’n’Roll“ das Licht am Kronenplatz wieder an! Kurz drauf präsentieren Michael Vdelli und Co. ihr Heavy Hitters Acoustic Project (Fr, 2.10.), mit Go Go Berlin (Sa, 3.10.) kommt die dänische Rock-Entdeckung 2014, „Brennt alles nieder, fickt das System!“ proklamiert tags drauf die Post-Punk-Band Love A (So, 4.10.).

Weitere Konzerte geben u.a. Master-Hang-Drummer und Björk-Perkussionist Manu Delago (Do, 8.10.), Bluesrock-Gitarrist Aynsley Lister (Di, 20.10.), Fingerpicker Sammy Vomáčka (Mi, 21.10.), das schwedische Emocore-Duo Last Days Of April (Di, 27.10.), die akustik-poppigen Brothers Of Santa Claus (Di, 10.11.) aus Freiburg, Brother Dege (Do, 12.11.), der sein „Too Old To Die Young“ zum „Django Unchained“-Soundtrack beitragen durfte, das britische Rock-Trio Templeton Pek (So, 13.12.) sowie die ohne Blues Caravan losziehenden Samantha Fish und Laurence Jones (Mi, 28.10.). Und am Fr, 16.10. ist „Local Handicap Night“.

Unter keinen Umständen verpassen sollte man das Gaga-Dada-Goa-Techno-Kollektiv HGich.T (Sa, 24.10.), das Live-Coding-Festival „Algorave“ (Sa, 14.11.) und die Geigen-Elektro-Symbiose von I’m Not A Band (Do, 17.12.). Auch der Spaß kommt im Jubez-Herbstprogramm nicht zu kurz: Für Comedy und Kabarett sorgen etwa Lisa Fitz (Mi, 16.9.), C. Heiland (Do, 24.9.), Mark Britton (Sa, 17.10.) und Gesa Dreckmann (Fr, 11.12.). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 09.08.2019

Diese Jubez-„Gold Soundz“-Show kann nur in der Hacke über die Bühne gehen!