Baden Beats

Popkultur // Artikel vom 23.09.2008

Ein Abend, zwei DJs, vier Bands – über 750 Jahre Bühnenerfahrung!

So oder so ähnlich hätte man das Motto des ersten „Baden Beats“-Festivals wählen können. Mit Asgard, Prussic Acid, L´il Beans und The Beethovens haben sich vier legendäre Karlsruher Gruppen der 60er und 70er wieder zusammengefunden um den Geist der Beat- und Rockära an historischer Stätte noch einmal gemeinsam zu beschwören.

Schon vor dreieinhalb Jahrzehnten ließen Prussic Acid das Anne-Frank-Haus in der Moltkestraße mit ihrem Progressive-Sound erzittern, brachen enthemmte Hippies durch die Klofenster ein um das erste Asgard-Konzert zu erleben und veranstaltete DJ Michael Ludwig Discoabende bei denen er 600 Besucher mit der Hifi-Anlage aus seinem Jugendzimmer beschallte.

L´il Beans gehörten mit ihrem soulgeschwängerten Sound zu den spektakulärsten und einflussreichsten lokalen Bands der späten 60er, The Beethovens schafften es seinerzeit sogar in den berühmten Hamburger Starclub. Pflichttermin für alle Karlsruher Szene- und Musikinteressierten. -mex

Sa, 27.9., 19 Uhr, Anne-Frank-Haus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.