Baden Beats

Popkultur // Artikel vom 23.09.2008

Ein Abend, zwei DJs, vier Bands – über 750 Jahre Bühnenerfahrung!

So oder so ähnlich hätte man das Motto des ersten „Baden Beats“-Festivals wählen können. Mit Asgard, Prussic Acid, L´il Beans und The Beethovens haben sich vier legendäre Karlsruher Gruppen der 60er und 70er wieder zusammengefunden um den Geist der Beat- und Rockära an historischer Stätte noch einmal gemeinsam zu beschwören.

Schon vor dreieinhalb Jahrzehnten ließen Prussic Acid das Anne-Frank-Haus in der Moltkestraße mit ihrem Progressive-Sound erzittern, brachen enthemmte Hippies durch die Klofenster ein um das erste Asgard-Konzert zu erleben und veranstaltete DJ Michael Ludwig Discoabende bei denen er 600 Besucher mit der Hifi-Anlage aus seinem Jugendzimmer beschallte.

L´il Beans gehörten mit ihrem soulgeschwängerten Sound zu den spektakulärsten und einflussreichsten lokalen Bands der späten 60er, The Beethovens schafften es seinerzeit sogar in den berühmten Hamburger Starclub. Pflichttermin für alle Karlsruher Szene- und Musikinteressierten. -mex

Sa, 27.9., 19 Uhr, Anne-Frank-Haus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.