Balkan-Blues & Quetschen-Ska

Popkultur // Artikel vom 19.11.2009

„Zeugen des Verfalls“ heißt die neue CD der Band um Sänger und Akkordeonist Stefan Hiss.

Seine extrem tourfreudige Band Hiss surft einmal mehr musikalisch quer über den Globus. vom Mississippi-Delta zu den Karpaten, von der Donau in die Sierra Madre. Balkan-Blues und Texas-Tango, Quetschen-Ska, Ethno-Swing und Fast-Folk sind die Ingredienzen dieses Polka’n’Roll, zu dem Hiss auf Deutsch, aber steinerweichend, mal ironisch, mal versöhnlich oder auch bitterbös sarkastisch ins Mikro röhrt. -rowa


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.