Bananafishbones

Popkultur // Artikel vom 28.03.2007

Bananafishbones sind eine der traditionsreichsten deutschen Indie-Rock-Bands.

Sie können Chart-Hits wie "Come To Sin" oder "Easy Day" schreiben, scheuen sich aber auch nicht davor, mal einen Kinderchor trällern zu lassen, einen funky Dancefloor-Füller mit einer Stimme wie Prince beim Telefonsex abzuliefern oder das analoge Schlagzeug mit technoiden Drumloops aus dem Computer zu befeuern.  Nach drei Jahren Album-Pause, in denen sie verstärkt live unterwegs waren und Filmmusik komponierten ("Wilde Kerle", "Open Water"), haben sie nun ihre sechste CD "When You Pass By" (Südpol/Alive) am Start. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …