Bananafishbones

Popkultur // Artikel vom 28.03.2007

Bananafishbones sind eine der traditionsreichsten deutschen Indie-Rock-Bands.

Sie können Chart-Hits wie "Come To Sin" oder "Easy Day" schreiben, scheuen sich aber auch nicht davor, mal einen Kinderchor trällern zu lassen, einen funky Dancefloor-Füller mit einer Stimme wie Prince beim Telefonsex abzuliefern oder das analoge Schlagzeug mit technoiden Drumloops aus dem Computer zu befeuern.  Nach drei Jahren Album-Pause, in denen sie verstärkt live unterwegs waren und Filmmusik komponierten ("Wilde Kerle", "Open Water"), haben sie nun ihre sechste CD "When You Pass By" (Südpol/Alive) am Start. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.