Barcelona-Grooves

Popkultur // Artikel vom 01.08.2009

Ein Name, der verpflichtet: 08001 ist das sich ständig weiterentwickelnde Weltmusikprojekt um Julián Urigoitia, benannt nach der Postleitzahl eines Multikulti-Künstlerviertels in Barcelona.

Urbane Sounds, elektronisch untermauert, multilingual und nach allen Seiten offen – ganz wie der Schmelztiegel Raval, aus dem der hypnotische Mix aus Dub, arabischer und spanischer Tradition und Moderne, HipHop und Reggae entspringt.

Beim „Zeltival“ sind 08001, die vom „Time Magazine“ bereits als eine der spannendsten Formationen Spaniens gefeiert wurden – für läppische acht Euro. -er

Sa, 1.8., 20.30 Uhr, „Zeltival“ beim Tollhaus, Karlsruhe
www.zeltival.de
www.myspace.com/zeltival
www.myspace.com/08001

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.