Barock

Popkultur // Artikel vom 11.03.2016

Es werde Rock – und es ward Rock!

Unter gehörntem Halbrund beweisen AC/DC auf ihrer mittlerweile verlängerten World Tour, dass die alten Recken aus Down Under noch immer jeden einzelnen Ticket-Euro wert sind. Wer nicht dreistellig investieren will, um live „We Salute You!“ mitzuschmettern, bekommt bei der Tribute-Show von Barock bestmöglichen Ersatz geboten.

Wenn der Londoner Frontmann Grant Foster unter der Schiebermütze losknödelt und Leadgitarrist Eugen Torscher in seiner Schuluniform zum Duckwalk ansetzt, kann man sich jedenfalls schon mal kurz der Illusion hingeben, Brian Johnson und Angus Young stünden leibhaftig auf der Bühne! Freitag steht das Album „Back In Black“ im Mittelpunkt, Samstag ist „Powerage“ dran. -pat

Fr+Sa, 11.+12.3., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.