20 Jahre Raster-Noton

Popkultur // Artikel vom 11.03.2016

Seit 20 Jahren operiert Raster-Noton, das legendäre „Archiv für Ton und Nichtton“, als „offenes Netzwerk im Spannungsfeld zwischen Musik und visuellen Medien, bildenden Künsten und Wissenschaft“.

Vor 20 Jahren gründeten Olaf Bender (Byetone), Carsten Nicolai (Alva Noto) und Frank Bretschneider das Label in Chemnitz – jetzt geht’s auf Jubiläumstour und Karlsruhe ist die erste Station.

Kangding Ray, Kyoka und Labelgründer Bretschneider bespielen die 16 Lautsprecher von 4D Sound. Im Kubus gibt’s eine audiovisuelle Raster-Noton-Installation. -fd

Fr+Sa, 11.+12.3., jeweils 20 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.