Belgrad & Skinny Peaches

Popkultur // Artikel vom 17.11.2018

Ziemlich guten Pop auf Gitarrenbasis präsentieren die vier Hamburg/Berliner von Belgrad auf ihrem ersten Album „Zeitstrafe“.

Jetzt sind sie mit „mehr Synths, Melancholie und gereiftem Songwriting“ und neuen Songs wieder auf Achse. Support kommt von den drei HD/KA-Damen Skinny Peaches und ihrem roughen Mix aus Indie, Folk und Pop mit Singer/Songwriter-Attitüde. -rw

Sa, 17.11., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL