Benefizkonzert mit Jazzix

Popkultur // Artikel vom 23.10.2008

Kaum vorstellbar ist das Leben der Kinder auf der Müllhalde in Guatemala-Stadt.

Der Amla-Verein fördert 2008 das Projekt „Camino seguro“, das diesen Kindern eine Schulausbildung ermöglicht. Nur 225 US-Dollar sind im Jahr nötig, um einem der betroffenen Menschen eine neue Perspektive zu eröffnen.

Man darf also hoffen, dass das Benefizkonzert mit der brasilianischen Latin-Jazz-Sängerin Viviane de Farias und der Formation Jazzix viele freiwillige Spendengelder in die Kasse spült. Der Eintritt zum Konzert ist frei. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.