Benefizkonzert mit Jazzix

Popkultur // Artikel vom 23.10.2008

Kaum vorstellbar ist das Leben der Kinder auf der Müllhalde in Guatemala-Stadt.

Der Amla-Verein fördert 2008 das Projekt „Camino seguro“, das diesen Kindern eine Schulausbildung ermöglicht. Nur 225 US-Dollar sind im Jahr nötig, um einem der betroffenen Menschen eine neue Perspektive zu eröffnen.

Man darf also hoffen, dass das Benefizkonzert mit der brasilianischen Latin-Jazz-Sängerin Viviane de Farias und der Formation Jazzix viele freiwillige Spendengelder in die Kasse spült. Der Eintritt zum Konzert ist frei. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...