Rantanplan

Popkultur // Artikel vom 22.10.2008

„20359“ ist nicht nur die Postleitzahl von St. Pauli, wo die fünf Jungs herkommen.

Es ist auch der Titel des aktuellen Albums von Rantanplan. Aufgenommen haben die Hamburger beim legendären Punk- und Hardcore-Produzenten Don Fury (Sick Of It All, Gorilla Biscuits oder Helmet) in New York, und das Ergebnis sind zwölf Gassenhauer mit fettem Ska-Gebläse und knackigen Riffs.

Wo andere mit penetranter Gute-Laune-Hampelei nerven, schaffen Rantanplan den Spagat zwischen ernst und heiter. Apropos heiter: Zwei der Songs stammen aus der Feder von Funny van Dannen. -th

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.