Bloodlights

Popkultur // Artikel vom 17.10.2013

Wer sich mal eine Liste der skandinavischen Bands wie Turbonegro, The Hellacopters oder Gluecifer anschaut, der weiß, wo straighter Rock zuhause ist.

Nach der Auflösung der Letztgenannten gründete Gitarrist Captain Poon „Bloodlights“, kombinierte viel melodischere Vocals mit Hardrockriffs und rockte sich durch zwei vergnügliche „no bullshit rock’n’roll“- Alben.

Für die Tour haben sie ihr neues Album „Stand Or Die“ im Gepäck und noch mal eine Schippe Brachialität draufgepackt. Eine grandiose Show ist bei den vier Osloer Posern und Schnapstrinkern sowieso garantiert. -swi


Do, 17.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Edo Zanki präsentiert: Pe Werner

Popkultur // Tagestipp vom 18.12.2017

„‘ne Prise Zimt“ im Pappbecherkaffee reicht für Pe Werner aus, um den Traum von der Flucht vor Lametta in den warmen Süden gegen die Sehnsucht nach Sofakissen bei Plätzchenduft zuhause einzutauschen.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.12.2017

Eine Konzertreihe, die man auch besuchen könnte, ohne line-up und Programm zu kennen.

>   mehr lesen...




Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




Jazzaid 2017

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Nach dem Riesenerfolg letztes Jahr in der Alten Hackerei widmen sich Chef-Crooner Teddy Schmacht & Friends nun im Jubez den üblichen Verdächtigen der Weihnachtsmusik.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...