Bloodlights

Popkultur // Artikel vom 17.10.2013

Wer sich mal eine Liste der skandinavischen Bands wie Turbonegro, The Hellacopters oder Gluecifer anschaut, der weiß, wo straighter Rock zuhause ist.

Nach der Auflösung der Letztgenannten gründete Gitarrist Captain Poon „Bloodlights“, kombinierte viel melodischere Vocals mit Hardrockriffs und rockte sich durch zwei vergnügliche „no bullshit rock’n’roll“- Alben.

Für die Tour haben sie ihr neues Album „Stand Or Die“ im Gepäck und noch mal eine Schippe Brachialität draufgepackt. Eine grandiose Show ist bei den vier Osloer Posern und Schnapstrinkern sowieso garantiert. -swi


Do, 17.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.