Blue in Hawaii

Popkultur // Artikel vom 11.05.2011

Es war eine Mischung aus Geschäfts- und Lustreise, die Los Santos nach Hawaii trieb.

Die fünf Heiligen der Band, alle ausgestattet mit musikalischem Talent, urdeutschen Namen und Biographien, die gespickt sind mit Tex-Mex-Versatzstücken im Dutzend, waren einfach reif für die Insel.

Was sie dort inspiriert hat? Hawaii-Gitarren, Surfsounds, leidenschaftliche Liebeslieder, knochentrockene Trinkerballaden und glutheiße Gesetzlosengesänge... -bes

Do, 12.5., 20 Uhr, Dachterasse der Schlossgartenhalle, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.